Filmbeschreibung

Tibetische Totenfeier (1979)
Der international mehrfach ausgezeichnete Film schildert die buddhistischen Todesriten in der nepalischen Khumbu-Provinz zu Fuessen des Mount Everest.
 
Norman G. Dyhrenfurth konnte die ueber drei Tage dauernde Totenfeier, die Verbrennung der Mutter des hoechsten Lamas von Tupden-Chueling, als eine sicher einmalige Dokumentation mit seiner Kamera festhalten, zumal die Traditionen der Tibeter durch die Chinesen vergessen gemacht werden sollen.  Die Tote wurde auf einem feierlich errichteten Scheiterhaufen verbrannt.
 
Obwohl es der Respekt und die Wuensche der Hinterbliebenen geboten, von Detail- und Verbrennungsaufnahmen abzusehen erlebt der Zuschauer in einmaliger Weise den fremden Bestattungskult einer uns ebenso fremden Welt. 

Achtung : Die mindere Qualität resultiert aus altem und verschlissenen Material, das sich nicht aufbessern läßt !!!
 

Kauf- und Download Optionen

9,99 €Kaufen / DownloadWindows Media.wmv720x576341 MB
4,99 €Kaufen / DownloadWindows Media.wmv320x240130 MB
19,99 €Kaufen / DownloadDVD.ziporiginal2 GB
12,99 €Kaufen / DownloadH.264.mp4720x567720 MB
8,99 €Kaufen / DownloadAdobe Flash.flvoriginal409 MB
7,99 €Kaufen / DownloadiPod/iPhone.mp4320x240307 MB
6,99 €Kaufen / DownloadSony PSP.mp4368x208250 MB
4,99 €Kaufen / DownloadHandy 3GP.3gp176x14453 MB

Filmdetails

Tibetische Totenfeier
Laufzeit: 43 min.
Sprache: Deutsch
Genre: Ausland, Dokumentationen
Land: Nepal
Produzent: Norman G. Dyhrenfurth
Trailer Low   Trailer High

Filmvorschau