Filmbeschreibung

Inge, April und May (1993)
Corinna Harfouch, Otto Sander ...

Am dreissigsten Maerz hat Karl-Heinz Buxbaum Inge Kaliska gekuesst, und alles ist an­ders. Allabendlich heulen die Sirenen, die Bomber aus Eng­land summen unter dem Himmel. die Russen sind an der Oder, man baut Barrikaden in Berlin. Doch Kalle hat Inge ge­kuesst, auf der Erde im Park, alle haben es gesehen. Er weiss, dass er sie auf eine tiefere Art vermutlich fuer immer lieben wird. Es ist das Jahr 1945. Dass die Welt kopfsteht, wundert einen nicht in jenem Fruehling, wenn man fuenfzehn ist. Aber dass man Uschi Nitzelbach auf den Kopf stellen kann, die Beine hoch, die Beine fest geschlossen, ist eine neue, bestuerzende Erfahrung. Kalle betreibt die Liebe mit un­sicherer Hand, die Inge ihm festhaelt. Dabei ist er vorsorglich mit einem Praeservativ ausgerüuestet, dass er unter seinen Spiel­zeugsoldaten versteckt, wenn ihn der sorgende Blick der Mut­ter trifft.
 
Zarah Leander im Kino, nicht mehr lange. Kommt die Wunderwaffe im letzten Moment ?
 
 Inges Familie will sich umbrin­gen, wenn alles endet. Kalles Freund Gerdchen zieht in die letzte Schlacht und kommt nicht wieder. Der Feind marschiert in die Stadt, mit Schrecken und tausend Gesichtern. Tante Lisbeth geraet unter die fremden Soldaten, gerade als Kalle hundert Pakete Pudding­pulver erbeutet. Als Inge, die fast gestorben waere, seine Hand nicht mehr festhaelt, faehrt ihm ein Schreck von den Fingerspit­zen her ins Herz.
 
Der Krieg ist aus. Wer ueberlebt hat, ist aelter als ein tausendjaeh­riges Reich. Das Licht eines Tanzsaals beleuchtet den Frie­den. Kalle verliert Inge an Affchen, der tanzen kann, verliert sie jetzt und fuer immer und haet­te lieber um sie getrauert, wenn es ihr gelungen waere, sich auf­zuhaengen.

Darsteller :
 
NIELS - BRUNO SCHMIDT, NADINE BOETTCHER, TINA HASENEY, JENS ALDER, OLIVER AHRENDT, FABIAN BUSCH, OLIVER BROECKER ,KAROLINE POESCHKE , CHRISTIAN LEMKE, CORINNA HARFOUCH, SILKE MATTHIAS, OTTO SANDER, ANEMONE HAASE, MARTIN TRETTAU, RUTH REINECKE, HERRMANN BEYER , ANDREA SOLTER, DIETER MONTAG, RITA FELDMEIER, HORST HIEMER
 
Regie : Wolfgang Kohlhaase, Gabriele Denecke
Buch : Wolfgang Kohlhaase
Kamera : Igor Luther
Szenenbild : Klaus Winter
Architekt : Hans-Joachim Schwarz
Kostüme : Rita Gawrikow
Ton : Wolfgang Schuhkrafft
Schnitt : Evelyn Carow
Maske : Juergen Schwager, Marion Stets
Regieassistenz : Irene Weigel
Kameraassistenz : Hugo Krois
Aufnahmeleitung : Thomas Hund
Produktionsleitung : Eva-Marie Martens
Herstellungsleitung : Ingrid von Pochhammer
Produzentin : Gisela Marx
Produktion : Filmpool, Koeln

Kauf- und Download Optionen

9,99 €Kaufen / DownloadWindows Media.wmv720x576653 MB
4,99 €Kaufen / DownloadWindows Media.wmv320x240247 MB
19,99 €Kaufen / DownloadDVD.ziporiginal4 GB
12,99 €Kaufen / DownloadH.264.mp4720x5672 GB
8,99 €Kaufen / DownloadAdobe Flash.flvoriginal789 MB
7,99 €Kaufen / DownloadiPod/iPhone.mp4320x240591 MB
6,99 €Kaufen / DownloadSony PSP.mp4368x208464 MB
4,99 €Kaufen / DownloadHandy 3GP.3gp176x144100 MB

Filmdetails

Inge, April und May
Laufzeit: 82 min.
Sprache: Deutsch
Genre: Spielfilm, Kino & TV
Land: Deutschland
Produzent: Filmpool Film- und Fernsehproduktion GmbH
IMDb: IMDb: tt0107215
Trailer Low   Trailer High

Filmvorschau