Filmbeschreibung

Hiobsbotschaft 1 (1995)
Die Moerder sind unter uns !

Am 20. April 1995 jaehrt sich zum 50. Mal der Tag, an dem kurz vor Kriegsende und vor Einnahme Hamburgs durch englische Truppen 20 unschuldige juedische Kinder mit ihren franzoesischen und hollaendischen Betreuern in der Schule am Bullenhuser Damm von SS  - Angehoerigen ermordet wurden.

Der Film will das Bewusstsein dafuer wach halten und schaerfen, dass das Ende des 2. Weltkrieges die Gefahren nicht beseitigen konnte, die unserer Republik von rechts drohen. Zu leichtfertig sind unser Staat und seine Diener mit dem faschistischen Potential umgegangen. Zu sorglos wurde eigene Verstrickung verdraengt. Dieser Film ist ein Appell gegen Angst und Gleichgueltigkeit. 

Kauf- und Download Optionen

9,99 €Kaufen / DownloadWindows Media.wmv720x576241 MB
4,99 €Kaufen / DownloadWindows Media.wmv320x24092 MB
19,99 €Kaufen / DownloadDVD.ziporiginal2 GB
12,99 €Kaufen / DownloadH.264.mp4720x567725 MB
8,99 €Kaufen / DownloadAdobe Flash.flvoriginal289 MB
7,99 €Kaufen / DownloadiPod/iPhone.mp4320x240218 MB
6,99 €Kaufen / DownloadSony PSP.mp4368x208174 MB
4,99 €Kaufen / DownloadHandy 3GP.3gp176x14437 MB

Filmdetails

Hiobsbotschaft 1
Laufzeit: 30 min.
Sprache: Deutsch
Genre: III. Reich, Dokumentationen
Land: Deutschland
Produzent: Ottokar Runze Filmproduktion
Trailer Low   Trailer High

Filmvorschau