Filmbeschreibung

Herbstromanze (1980)
Rudolf Lenz, aus "Foerster vom Silberwald" begeisterte Millionen und jetzt im deutschen Heimatfilm "Herbstromanze" !
 
Die schoene Witwe Christina (Anke Syring) faehrt aufs Gut Vorwald (Hochsauerland). Sie will dort mit ihrer stummen Tochter Veronika die Herbstferien verbringen. Der Gutsbesitzer ist der Freiherr von Caldern (Rudolf Lenz). Ihn verbindet mit Christina eine erloschene Jugendliebe.
 
Bei der Begruessung ist Benno von Caldern von Veronika fasziniert. Sie erinnert ihn an Christina vor zwanzig Jahren. Doch das Wiedersehen ist getruebt: Christinas Mann, ein Fabrikant, ist gestorben, seine Firma ging pleite, die Witwe hat finanzielle Probleme. Dennoch lehnt sie Bennos Hilfsangebote stolz ab.
 
Veronika fuehlt sich gluecklich: Als Pferdenaerrin kann sie nun nach Herzenslust durch die romantische Gegend in Bad Berleburg reiten. Die Stimmung steigt. Denn auf dem Gutshof verbringt auch ein skurriler Schauspieler (Werner Steck) seinen Urlaub und lernt fleissig neue Texte. Rasend komisch faellt er dabei stets aus der Rolle. Seine zwei Toechter (Simone Brahmann und Christine Zimmermann) flirten derweil heftig mit zwei Jungs aus dem Dorf, flitzen nachts auf Motorraedern in die Discothek und gehen haendchenhaltend im Wald spazieren ...
 
Die Idylle stoert nur Bennos finster dreinschauender Sohn Reno (Claus Dieter Reents). Ein Unsympath, der sich fuer einen unwiderstehlichen Frauenhelden haelt. Neben einer Sommerliebschaft mit einer attraktiven Urlauberin (Uschi Zech) stellt er brutal auch der stummen Veronika nach. Als er beim Ausritt zudringlich wird, flieht Veronika. Auf dem Heimweg lernt sie ein Maedchen (Nina Palmers) aus dem Nachbardorf kennen. Die beiden verstehen sich sofort, und Veronika laedt ihre neue Freundin aufs Gut ein. Doch im Pferdestall gibt es eine unangenehme Begegnung mit Reno, der diesmal seine ganze widerliche Art zum Ausdruck bringt ...
 
Gutsherr von Caldern besucht mit Christina die Orte ihrer gemeinsamen Jugendliebe, die durch die schoene Landschaft des Hochsauerlandes fuehren. Immer staerker werden Erinnerungen wach. Da kommt es ploetzlich zum Konflikt: Der Boesewicht Reno versucht wieder einmal der stummen Veronika nahezukommen. In aeusserster Bedraengnis wird sie von Renos Vater befreit, der nun seinen missratenen Sohn vom Gut weist: mit Pruegeln.
 
Veronika von den Vorfaellen schockiert, galoppiert voellig verwirrt und ziellos auf ihrem Pferd davon. Ihre Mutter und der Freiherr von Caldern reiten ihr nach. Schon haben sie Veronika fast eingeholt, da scheut Veronikas Pferd, kommt ins Straucheln, Veronika stuerzt aus dem Sattel und bleibt bewusstlos im Gras liegen. In einer ruehrenden Szene erlebt der Zuschauer, wie Veronika durch diesen Sturz die Sprache wiedergefunden hat...
 
Nun naht der Abschied. Veronika drueckt geruehrt dem Freiherrn von Caldern ihren Talismann in die Hand: ein weisses Elfenbeinpferd. Kommentar vom Regisseur und Drehbuchautor Jürgen Enz: ,,Jeder kann erahnen, dass dies kein Abschied von langer Dauer sein wird."

Benno von Caldern, Gutsbesitzer .....................   Rudolf Lenz
Christina Peters   .................................................   Anke Syring
Veronika, ihre stumme Tochter .......................... Marina Brandmayr
Reno, Bennos Sohn   ........................................... Claus-Dieter Reents
Kaspar Leroy, Schauspieler   ............................. Werner Steck
Magie seine Toechter ............................................. Simone Brahmann
Marlene ................................................................ Christine Zimmermann
Annette Wegner, Urlauberin .............................   Uschi Zech
Wera, Dorfmaedchen  ......................................... Nina Palmers
Regie: Juergen Enz
Kamera: Lutz Ziervogel
Musik: Hans-Dieter Kruppa
Produzent: Heinz Gums

Kauf- und Download Optionen

9,99 €Kaufen / DownloadWindows Media.wmv720x576482 MB
4,99 €Kaufen / DownloadWindows Media.wmv320x240246 MB
19,99 €Kaufen / DownloadDVD.ziporiginal3 GB
12,99 €Kaufen / DownloadH.264.mp4720x5671 GB
8,99 €Kaufen / DownloadAdobe Flash.flvoriginal776 MB
7,99 €Kaufen / DownloadiPod/iPhone.mp4320x240584 MB
6,99 €Kaufen / DownloadSony PSP.mp4368x208459 MB
4,99 €Kaufen / DownloadHandy 3GP.3gp176x144100 MB

Filmdetails

Herbstromanze
Laufzeit: 81 min.
Sprache: Deutsch
Genre: Klassiker, Kino & TV
Land: Deutschland
Produzent: Isar Film
IMDb: IMDb: tt0080862
Trailer Low   Trailer High

Filmvorschau